Bildung gestalten ‒ Praxis erfahren ‒ Qualität gewinnen

Wir laden alle pädagogisch interessierten Menschen herzlich dazu ein, bei unseren Bildungsveranstaltungen mitzuwirken!

Bei TEO-Veranstaltungen leben und lernen Schüler*innen mehrere Tage gemeinsam. Dabei bringen wir unterschiedliche Schularten, Altersgruppen und Regionen in einem Tagungshaus oder vor Ort in den Schulen (lokal) zusammen. Verschiedene ethische Fragestellungen sind der Anlass um ins Gespräch zu kommen – über das eigene Leben, die Gesellschaft, über Vergangenheit, Zukunft und vieles mehr.
Wir wollen Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg begleiten ‒ zu einer selbst- und wertebestimmten Orientierung im eigenen Leben und in einer demokratischen Gesellschaft.
Lebensweltliche Situationen erschließen wir in kleinen Workshop-Gruppen. Durch die Vielfalt von Wertehaltungen und Lebensformen wollen wir junge Menschen anregen, eigene Einstellungen zu bilden und vorhandene zu reflektieren.

Mitwirken heißt: Bildungsverantwortung übernehmen und seine Stärken einbringen

Rahmenbedingungen:

  • pädagogische Leitung von Kleingruppen (10-15 Kinder bzw. Jugendliche)
  • Seite an Seite mit einer/m Teampartner*in
  • Gemeinsam kreativ sein , z.B. beim Basteln, Impro-Theater, Sport, Musik…
  • Anleitung von Methoden und Spielen zu verschiedenen Themen
  • Begleitung durch qualifiziertes Veranstaltungsleitungsteam
  • 3-tägiges Vorbereitungsseminar (Training) für jede Veranstaltung: Kennenlernen aller Mitwirkenden, der TEO-Strukturen und Workshopinhalte sowie Methodentraining
  • Unterstützung durch pädagogisches Know-How und Arbeitsmaterialien
  • ausführliche Teilnahmebescheinigung für jede*n Mitwirkende*n am Ende der Veranstaltung

Kosten:
 

  • freie Unterkunft* und Verpflegung für Training und Veranstaltung
    Erstattung der Fahrtkosten (lt. Richtlinie**)

 

* Standart-Unterkunft in Zweibettzimmern, bei Einzelzimmerwunsch muss der Zuschlag selbst bezahlt werden
**Bahnfahrt 2. Klasse (Ermäßigungen nutzen!); Autofahrt nur in Fahrgemeinschaft bzw. in begründeten Ausnahmefällen; Bei Anreise von außerhalb des Gebietes der Nordkirche bitten wir um kurze Rücksprache.

Stark für mich ‒ stark für andere: im TEO-Bildungs-Netzwerk

Wir handeln gemeinsam mit und für die Kinder und Jugendlichen, die bei TEO dabei sind. Dieses Anliegen bringt uns zusammen. Unterschiedliche Weltansichten, Lebenserfahrungen und Kompetenzen sind gefragt: Durch die Vielfalt aller Mitwirkenden, unterstützen und bereichern wir uns gegenseitig.

  • Studierende
  • Auszubildende
  • Ehrenamtliche
  • Mitarbeitende aus Kirchengemeinden
  • Lehrkräfte und Referendar*innen
  • Angestellte und engagierte Menschen öffentlicher Institutionen
  • Schüler*innen
  • Eltern, Großeltern und Bezugspersonen

Die Teilnahme an TEO- Veranstaltungen setzt keine besonderen Qualifizierungen voraus. Die Mitwirkung erfolgt ehrenamtlich oder im Rahmen der Arbeitszeit für Lehrer*innen. Das TEO Bildungs-Netzwerk bietet besondere Möglichkeiten zur Anerkennung der Mitwirkung bei TEO für Studierende und Auszubildende. Da diese von Institution zu Institution sehr unterschiedlich sind, fragt gerne dort nach oder bei uns unter info@teo.nordkirche.de.